Mythos: SaaS ist nicht für alle Unternehmensgrößen geeignet

In dieser sechsteiligen Serie von Solifi (ehemals IDS) Insights räumt Lisa Nowak, Director of SaaS and Marketplace Platforms, mit den fünf häufigsten Mythen über Plattformen auf, die Software-as-a-Service (SaaS) in der Cloud in der besicherten Finanzbranche ermöglichen.

Wie bereits in der ersten Ausgabe der Myth-Busters-Serie – SaaS in der Cloud erwähnt, ist einer der häufigsten Mythen, dass eine Cloud-basierte Plattform, die SaaS ermöglicht, nicht für alle Unternehmensgrößen geeignet ist. Das ist nicht wahr. SaaS in der Cloud ist eine perfekte Lösung für Finanzunternehmen – unabhängig von Größe, Umsatzvolumen oder Cloud-Reifegrad.

SaaS in der Cloud wurde speziell für die Nutzung durch Unternehmen jeder Größe entwickelt – von kleinen Start-ups, die Excel-Tabellen verwenden, bis hin zu großen nationalen und globalen Unternehmen, die ihre IT-Systeme umstellen.

Kleinere Unternehmen sind oft der Meinung, dass sie nicht über das technische Know-how, das Personal, die Einnahmen oder die finanziellen Mittel verfügen, um von den Vorteilen einer cloudbasierten SaaS-Plattform zu profitieren. Größere Finanzunternehmen hingegen sind eher besorgt, ob SaaS ihre wachsenden Anforderungen in Bezug auf Skalierbarkeit, Leistung, überregionale Anforderungen und Integration erfüllen kann. Und sie stellen die Bandbreite und den Umfang einer Cloud-basierten Lösung in Frage. Wir arbeiten mit Kunden aller Größenordnungen zusammen und wissen, dass SaaS-fähige Lösungen in der Cloud für kleine, mittlere und große Unternehmen in der Finanzbranche realisierbar sind.

Einige Grundprinzipien von SaaS in der Cloud machen dies möglich. Die Cloud ist flexibel und modular aufgebaut, so dass Sie sowohl infrastrukturell als auch funktional maßgeschneiderte Footprints erstellen können, die für Ihr Unternehmen heute und in Zukunft sinnvoll sind, wenn sich Ihr Unternehmen und Ihre Technologie verändern. Das liegt daran, dass SaaS in der Cloud nahezu in Echtzeit mit Ihrem Unternehmen skaliert und SaaS-fähige Lösungen in regelmäßigen Abständen neue Upgrades bereitstellen.

Im Vergleich dazu erfordert eine On-Premise-Lösung einen hohen Zeit-, Arbeits- und Ressourcenaufwand, da ein IT-Projektteam zusätzliche Infrastrukturen planen und erwerben oder neue Technologien implementieren muss, um mit Innovationen, Unternehmenswachstum, Volumen und Branchenveränderungen Schritt zu halten.

Cloud und SaaS (oder SaaS in der Cloud) – Ein großer Schritt zu mehr Demokratisierung

SaaS ist als großer Demokratieförderer bekannt, der Unternehmen jeder Größe den Zugang zu den neuesten Technologien erleichtert, damit sie ihr Geschäft ausbauen können, ohne große Summen im Voraus zu investieren.

Was bedeutet „großer Demokratieförderer“? Im Wesentlichen geht es darum, gleiche Voraussetzungen zu schaffen, damit jeder eine faire Chance hat, erfolgreich zu sein.

Für jedes Unternehmen wäre es eine Herausforderung, in diese Art von Technologie, die sich ständig weiterentwickelt, zu investieren und diese auch skalierbar zu machen. Daher tätigen SaaS-fähige Plattformen (wie IDScloud) und führende Cloud-Anbieter (wie Amazon Web Services – AWS) diese enormen Investitionen global und in großem Umfang und stellen zentrale Plattformdienste, Integrations-Frameworks, vorgefertigte Integrationen usw. für Kunden aller Größenordnungen zu einem erschwinglichen Preis bereit. Und Sie können diese Technologie verbrauchsorientiert einsetzen. Das heißt, Sie zahlen nur für die Technologie, die Sie tatsächlich nutzen.

Das bedeutet, dass alle Finanzorganisationen, unabhängig von ihrer Größe, von den innovativen und effektiven Softwarelösungen und den Wachstumstreibern profitieren können, die SaaS-fähige Lösungen über einen Cloud-Plattformanbieter bieten.

Da die bisherige Hürde einer hohen Anfangsinvestition entfällt, ergibt sich ein Wettbewerbsvorteil, insbesondere für kleinere Unternehmen, die Spitzentechnologie nutzen können, die mit ihrem Unternehmen mitwächst. Für größere Unternehmen bieten SaaS-fähige Lösungen nahezu bedarfsgerechte Skalierbarkeit und Modularität, die mit dem Unternehmen wächst und sich weiterentwickelt.

Das bedeutet, dass kleine und große Unternehmen gleichermaßen davon profitieren können:

  • Reagieren Sie schneller auf Angebote
  • Expandieren Sie schnell in neue Märkte
  • Arbeiten/interagieren Sie mit Kunden überall
  • Stellen Sie Verbindungen zu wichtigen Services wie Salesforce, eSignature, Vertex-O und mehr her.

Erfahren Sie mehr darüber, wie sich Makrotrends in der Technologie (Big Data und Cloud Computing) zusammengefunden haben, um SaaS-fähige Lösungen über eine Cloud-Plattform zugänglicher und zu einer praktikablen Lösung für Unternehmen jeder Größe zu machen: Neue Technologien in Objektfinanzierungsbranche.

Haben Sie die vorherigen Teile der Serie über SaaS in der Cloud verpasst?

Lesen Sie Teil 1: Die 5 größten SaaS-Mythen in der Cloud entlarvt

Lesen Sie Teil 2: Mythos: SaaS ist nicht für alle Unternehmensgrößen geeignet

Lesen Sie Teil 3: Mythos: Die Sicherheit einer Cloud-basierten Plattform ist nicht bewiesen

Lesen Sie Teil 4: Mythos: SaaS ist in der Anschaffung und Nutzung komplex

Lesen Sie Teil 5: Mythos: SaaS in der Cloud schränkt den Datenzugriff ein

Lesen Sie Teil 6: Mythos: Hosting und SaaS in der Cloud sind ein und dasselbe

Verlagerung von Finanzierungen in die Cloud

Automatisieren und optimieren Sie Ihre Kreditvergabe- und Portfoliomanagementprozesse in der Cloud in fünf einfachen Schritten.

Laden Sie jetzt unseren kostenlosen Leitfaden herunter:
Der Weg in die Cloud: 5 einfache Schritte

eBook herunterladen

Solifi - Offene Finanzplattform

Nutzen Sie unsere flexible und sichere Plattform, um Ihr Wachstum zu beschleunigen

HTML element below this with JS to close menu for anchor links

Warum Solifi?

Wir gestalten die Finanztechnologie neu